Hier einige frische Zeitungsartikel zum Thema Drogenpolitik, der Bericht aus der Süddeutschen erinnert mich daran einen Artikel zum Thema „Warum der durchschnittliche Alkoholkonsum einer Bevölkerung viel und gleichzeitig so gut wie nichts aussagt“:

  • Mexiko mutiert zum Drogenstaat – Santiago Meza López soll 300 Leichen in Säure aufgelöst haben soll – Die Drogenbosse haben das Land längst im Griff; 25. Jänner 2009, Der Standard 19:12; Mit der Verhaftung von Santiago Meza López, der 300 Leichen in Säure aufgelöst haben soll, hat Mexikos Polizei am Wochenende ein besonders grauenhaftes Kapitel im Krieg der Drogenbosse aufgedeckt. Doch die haben das Land längst selbst im Griff.
  • „Salvia ist keine Eskapisten-Droge“; Telepolis; Jörg Auf dem Hövel 25.01.2009; Interview mit Daniel Siebert, dem führenden Experten für die in Deutschland seit einem Jahr verbotene Pflanzendroge „Salvia divinorum“
  • Deutsche trinken zu viel; 20.01.2009 Süddeutsche; Zehn Liter reinen Alkohols trinkt der Deutsche pro Kopf, dazu raucht er 1111 Zigaretten – zu viel, sagen Suchtexperten.
  • Higher Alcohol Taxes, Less Drinking; By ERIC NAGOURNEY; Published: January 19, 2009
  • Schreibe eine Antwort

    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.